Spielberichte 2008/2009

07.06.09 Die Alt-Herren-Mannschaft gewinnt Kleinfeldturnier
Die Alten Herren haben das Kleinfeldturnier vom TB Oberhausen souverän und ohne Gegentor gewonnen.
Bei Dauerregen spielten sich unsere Oldies Spiel für Spiel in einen Rausch. Im ersten Gruppenspiel schlugen die Alstadener den Titelverteidiger von Broich 85 mit 5:0 (Tore: 2 x K.Grochowina, 2 x Th.Scheffler, M.Hermann).
Mit dem selben Ergebnis wurde auch TB Oberhausen II abgefertigt (Tore: 2 x K.Grochowina, 2 x M.Hermann, 1 x D.Grotthaus).
Im entscheidenen Spiel gewannen unsere Oldies gegen die NRZ-Auswahl durch ein Tor von K.Grochowina mit 1:0 und sicherten sich damit den Gruppensieg.
Im Endspiel gab es dann auch einen souveränen 4:0 Sieg gegen die bis dahin ungeschlagenen Sportfreunde 06 aus Sterkrade (Tore: A.Braun, M.Hermann, Th.Scheffler und ein Eigentor).

Aufstellung: St.Schmidt, Th.Heim, St.Stodt, Th.Scheffler, F.Porps, U.Günther, Th.Neuhaus, A.Braun, D.Grotthaus, K.Grochowina, M.Hermann

24.05.09  Unsere Oldies sind leider beim Kleinfeldturnier des SC 20 ausgeschieden.
Am Freitag gab es eine unnötige 1:2 (Tor: M.Hermann) Niederlage gegen SUS 21 Oberhausen, obwohl man drückend überlegen war.
Am Samstag kamen unsere Jungs dann zu einem 1:0 Sieg gegen den Gastgeber des SC20 durch ein Tor von Th. Neuhaus.
Nach dem 0:3 gegen den VFR08 Oberhausen war jedoch die Hoffnung auf die Zwischenrunde geplatzt und man konnte die Koffer schon wieder für den Heimweg packen.


10.05.09
Hertha Hamborn - SWA 1:4 (0:1)
Oldies melden sich mit einem Kantersieg zurück.
In einer sehr ansehnlichen Partie gewannen unsere Oldies am Samstag bei Hertha Hamborn verdient mit 4:1.
In der ersten Hälfte war es ein offener Schlagabtausch in dem die Alstadener die besseren Chancen hatten und in der 35. Minute verdient durch einen von Dirk Grotthaus getretenen Freistoss in Führung gingen.
Nach dem Wechsel kamen unsere Oldies zu klaren Torchancen, versagten aber zum Teil kläglich oder scheiterten am sehr guten Torwart der Duisburger. Folgerichtig fiel dann wie aus dem Nichts der 1:1 Ausgleich aus einem Konter der Herthaner, an dem der sehr gut aufgelegte Stefan Schmidt chancenlos war.
Aber das war ein Weckruf für unsere Jungs. Nach dem Ausgleich wurden die Torchancen endlich eiskalt ausgenutzt. Marco Schmidt und zweimal Jörg Lichtendahl erzielten die Tore zum klaren Erfolg der "Jungs von der Kuhle''.

Aufstellung: St. Schmidt, Th. Heim, A. Schlautmann, W. Günther, M. Heim, D. Grotthaus, K. Grochowina, St. Heim, A. Braun, J. Lichtendahl, M. Schmidt, U. Günther

26.04.09
Post SV Mülheim - SWA 2:1
Die Siegesserie der Alten Herren ist beendet. Bei Post Mülheim gab es eine 2:1 Niederlage. Obwohl unsere Oldies das Spiel die ersten 20 Minuten dominierten und zur Halbzeit durch Stefan Schmidt mit 1:0 führten, reichte die Kraft nicht, dass Spiel nach Hause zu bringen. In der zweiten Halbzeit drehten die Postler durch einen Doppelschlag das Ergebnis inerhalb von fünf Minuten.
Danach besannen sich unsere Jungs wieder aufs Kämpfen und erspielten sich einige sehr gutte Torchancen, ohne sie jedoch nutzen zu können.

Aufstellung:
W.Günther, Th.Heim, F.Hoffhaus, Th.Scheffler, Th.Neuhaus, D.Grotthaus, A.Braun, St. Stodt, K.Grochowina, St.Schmidt, M.Hermann

Unsere Oldies haben am kommenden Samstag spielfrei um genüsslich in den Mai zu tanzen. Am 09.Mai geht es dann an der heimischen Kuhle weiter. Der Gegener ist dann Hertha Hamborn.

05.04.09
SWA - Arm. Lirich 2:1
Unsere Oldies haben das Derby gegen Arminia Lirich erfolgreich nach Hause gebracht. An der heimischen Kuhle gelang ein 2:1 Sieg durch Tore von Dirk Grotthaus und Michael Herrmann.
Die Alstadener verdienten sich den Sieg durch ihre hohe Laufbereitschaft und sehr ansehnliche Spielzüge.
Die nächsten beiden Wochen sind spielfrei, somit kann wieder genug Kraft getankt werden, um am 25.04.2009 wieder Vollgas zu geben.

Aufstellung:
St. Schmidt, Th.Heim, B.Völker, Th.Scheffler, D.Grotthaus, M.Heim, A.Braun, K.Grochowina, St.Heim, U.Günther, M.Herrmann,
Th.Neuhaus, St.Stodt, Frank Mölder

29.03.09
SWA - VfR 08 Oberhausen 1:2
Siegesserie der Oldies gebrochen

In den ersten 20 Minuten war Alstaden die überlegenere Mannschaft, kam jedoch selten zum Torabschluss.
Danach verflachte die Partie. Kurz vor der Halbzeit fiel jedoch das überraschende 1:0 der Rasensportler durch eine Unachtsamkeit in der Alstadener Abwehr.
In der zweiten Hälfte kamen unsere Oldies zum verdienten 1:1 durch Karsten ,,Coco'' Grochowina, der einen an Dirk Grotthaus verschuldeten Elfmeter verwandelte.
Alstaden hatte danach einige sehr gute Torchancen, die jedoch meistens kläglich vergeben wurden. So kam es wie es kommen musste. Die 08er schossen nach einem Konter das 2:1, was auch gleichzeitig der Endstand war. Ein Lob geht auch an den Schiedsrichter Markus Hala, der bis auf einen ,,kleinen'' Fehler der beste Mann auf dem Platz war.

21.03.09
Hertha Hamborn - SWA 1:3 (1:3)

Oldies setzen ihre kleine Siegesserie fort

Auch bei der starken Elf von Herha Hamborn gewinnen unsere Alten Herren mit 3:1 (3:1).
Nachdem die Hamborner mit 1:0 in Führung gingen, drehten die Alstadener das Spiel innerhalb von zehn Minuten durch Tore von Michael Hermann (x2) und Dirk Grotthaus. In der ersten Hälfte waren unsere Jungs die überlegenere Mannschaft, spielten gut und organisiert. Nach dem Wechsel legten die Hamborner jedoch los wie die Feuerwehr und kamen in der ersten 15 Minuten zu zahlreichen Chancen. Entweder war ein Alstadener Bein dazwischen, oder der überragende Stefan Schmidt hielt die Bälle auf seine gewohnt sichere Art. Nach der Drangphase der Hamborner konnten sich unsere Oldies wieder befreien und kamen zu einen gefährlichen Kontern, die jedoch nicht in Tore umgemünzt werden konnten.
 Alles in allem hat die clevere und engagiertere Mannschaft gewonnen.
Jetzt heißt es auch das nächste Heimspiel an der heimischen Kuhle gegen den VFR08 Oberhausen zu gewinnen.

Aufstellung:
St.Schmidt, Th.Heim, E.Kostrzwa, A. Schlautmann, W.Günther, Th.Neuhaus, Th.Scheffler, D.Grotthaus, K.Grochowina, M.Hermann, U.Günther

15.03.09
SWA - RSV Klosterhardt 2:1 (1:0)
Unsere Oldies haben ihr Spiel gegen den RSV Klosterhardt mit 2:1 gewonnen.
Zur Pause stand es 1:0 für SWA durch ein Eigentor. Kurz nach der Pause
brachte Michael Hermann den Gastgeber mit 2:0 in Führung.
Die Rasensportler erzielten zwar noch den Anschlusstreffer, doch die Punkte blieben an der
heimischen Kuhle

08.02.09 Turnier bei TB Oberhausen - 3. Platz
Unsere Oldies holen beim Turnier Vom TB Oberhauen einen verdienten 3. Platz. Im ersten Spiel gewannen unsere Oldies noch 2:0 gegen TB Oberhausen (Tore: A.Braun & D.Grotthaus). Im zweiten Spiel trennte man sich nach 0:2 Rückstand noch 2:2 gegen Broich 85 (Tore: A.Braun & M.Hermann) und im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg verloren unsere Jungs unglücklich gegen den späteren Turniersieger SC 20 Oberhausen mit 3: 2 ( Tore: 2 x A. Braun). Das Spiel um den 3. Platz gewannen unsere Oldies dann aber wieder mit 3:2 ( Tore: M. Hermann und 2 x A.Braun) und holten damit einen versöhnlichen Abschluss. Anschließend ließen die Spielcluberer und die Alstadener ordentlich die Korken knallen.

31.01.09
SW Alstaden - TuS Borth 3:0 (0:0)
Die Oldies gewinnen ihr erstes Spiel des Jahres mit 3:0 gegen TuS Borth durch Tore von Michael Heim, Christoph Marissen und Stefan Schmidt. Mann des Spiels war Michael Heim, der mit seinem Tubro-Lauf jeweils über rechts für die 1:0 Führung per Alleingang nach Zuspiel von "Coco" Grochowina und dem Paß auf Chr. Marissen zum 2:0 sorgte. Auf Vorlage von Dirk Grotthaus erzielte Stefan Schmidt den 3:0-Endstand gegen ein Team, das recht gut war, jedoch Pech im Abschluss hatte. Außerdem war heute die Abwehr sehr stabil. Dem 4:0 von SWA untersagte der SR wegen Abseits zurecht die Gültigkeit, Herr Grotthaus :-)

07.12.08
PSV Oberhausen - SWA  7:2 (2:1)
Unsere Oldies verlieren beim Polizei SV Oberhausen mit nur 7 Alstadener Spielern deutlich mit 7:2. Nach zahlreichen Absagen begannen unsere Jungs mit 9 Mann (zwei Spieler des PSV halfen aus). Nachdem unsere Jungs nach wenigen Minuten durch Uwe Günther in Führung gingen, drehte der Gastgeber das Spiel noch vor der Pause und konnte mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit gehen. Kurz vor der Halbzeit kam dann mit Alex Schlautmann ein weiterer Spieler hinzu doch da stand es bereits 2:1 für den PSV. Nach der Pause hatten unsere Oldies ein paar klare Torchancen, die aber alle samt vergeben wurden. Der PSV jedoch schloss fast alle Angriffe erfolgreich ab. Einzig Thorsten Scheffler konnte einen an Dirk Grotthaus verschuldeten Elfmeter in die Maschen hauen. Alles in allem war es eine kämpferisch und spielerisch gute Partie unserer Jungs. Die zahlenmäßige Überlegenheit des Gastgebers war aber über die ganze Spielzeit kaum auszugleichen.

Aufstellung:
Ein Dank geht aber an die Spieler die sich trotzdem zur Verfügung stellten:
Wolle Günther, Thorsten Scheffler, Alex Schlautmann, Thorsten Neuhaus, Dirk Grotthaus, Thorsten Heim, Karsten Grochowina, Uwe Günther sowie den beiden Polizei-Spielern Markus und den bereits 64 jährigen Dieter).

16.11.08
SWA - Spvgg Sterkrade-Nord 1:5 (1:2)
Ein Spiel, welches in der Tat 4:3. 4:4 oder 4:6 hätte ausgehen können. Schwarz-Weiß ging recht früh durch Dirk Bister in Führung und hatte mehrere Chancen bei Kontern das Ergebnis hochzuschrauben. SWA hatte bis zur 30 Minuten den Gegner total unter Kontrolle. Dennoch gelang den Gästen nach einem Eckball - als kollektives Pennen - angesagt war, der Ausgleich, obwohl Thorsten "Wutz" Heim zuvor noch auf der Linie retten konnte. Die 2. Hz. gab den Spielverlauf nicht wieder. SWA spielte sehr offensiv, hatte wiederum gute Chancen, die teils stümperhaft, teils kläglich vergeben wurden, während der Gast aus Schmachtendorf seine Chancen zu 80%, in einem fairen und gutem AH-Spiel, nutzte.

09.11.08
SV Spellen - SWA 3:2 (1:1)
Unsere Oldies mussten sich beim Auswärtsspiel gegen den SV Spellen mit 2:3 geschlagen geben. In einer phasenweise temporeichen und guten Partie, waren beide Halbzeiten ziemlich ausgeglichen. Die frühe 1:0 Führung der Spellener konnte Karsten Grochowina kurz vor der Pause ausgleichen. Nach der Pause bestimmten unsere Jungs das  Spiel aber der SV Spellen ging durch einen Doppelschlag mit 3:1 in Führung. Danach waren unsere Oldies noch spielbestimmender, konnten trotz einiger Torchancen nicht mehr den verdienten Ausgleich herstellen. Alles in allem wäre ein Unendschieden verdient gewesen. Der Gastgeber war aber immer gefährlich und konnte aufgrund seiner 100 prozentigen Chancenverwertung den Sieg einfahren.

Aufstellung: W. Günther, Th. Heim, A. Schlautmann, U. Günther, St. Stodt, K. Grochowina, M..Heim, D. Grotthhaus, St. Heim, M. Hermann. J. Staadt, A. Braun

29.10.08
Post SV Mülheim - SWA 4:0  Letztes Spiel 2:0

13.10.08
SWA - DTV Dümpten 6:3 (4:0)
So gut wie man die erste Hälfte gestaltete, so schlecht spielte man im 2. Durchgang.
Durch Tore von Dirk Grotthaus 2x, Burkard Völker, Hermann Buschmann, Andre Braun und einem Eigentor (provoziert durch Stefan Maßmann), gewann SWA letztlich doch noch deutlich.

30.09.08
SWA - BW Oberhausen 4:3 (0:2) - Hinspiel 2:1 (1:1)
SWA gewinnt auch das Rückspiel im AH-UEFA-Cup-Halbfinale dank einer souveränen Leistung und Steigerung in der 2. Halbzeit und steht nun im UEFA-Cup-Finale am 20.09.09 auf Mallorca. Während BWL die erste Halbzeit dominierte und mehr als zurecht mit 2:0 führte, konnte SWA in der 2. Halbzeit stark zulegen. Die konditionell bessere Verfassung der Alstadener Schwarz-Weißen wurde mit zunehmender Spielzeit deutlich. Verbesserte und starke Abwehrleistung im 2. Abschnitt, schnelle Überbrückung des Mittelfelds und sicherer im Abschluss sorgten für die Finalteilnahme, wenngleich der 4:3 - Siegtreffer abseitsverdächtig war, jedoch hätte ein Remis auch gereicht, dank des Hinspielerfolges. Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Andre Braun (Freistoß Thorsten Scheffler), 1:3, 2:3 Eigentor BWL, 3:3 Alexander "Valdez" Schlaudraff (Michael Herrmann), 4:3 Frank Möllenbruck (Andre Braun)

01.09.08
SWA - SC 20 Oberhausen 0:0
Unsere Alten Herren trennen sich schiedlich, friedlich torlos gegen die Oldies vom SC20 Oberhausen. Stark ersatzgeschwächt erspielten sich unsere Jungs mehrere Torchancen, scheiterten jedoch an der eigenen Konzentration oder am Torwart des Gegners. In beiden Hälften waren unsere Jungs überlegen, konnten diese Überlegenheit jedoch nicht in Tote ummünzen. Ein besonderer Dank gilt unserem heutigen Torwart Kevin van der Linden (Spieler aus der SWA-Jugend), der sich bereit erklärte das SWA Tor zu hüten.

Aufstellung: K. van der Linden, B. Völker, A. Schlautmann, E. Kostrzewa, St. Stodt, K. Grochowina, A. Braun, Th Neuhaus, St. Massmann, Chr. Marissen, F. Porps, St. Assenmacher, M. Hermann, M. Kotelis

07.09.08
BW Oberhausen - SWA 1:2 (1:1)
Wie das letzte Spiel endete auch das heutige Spiel. SWA ging recht früh durch ein Eigentor von Wolfgang Graf (einmal Schwarz-Weißer, immer Schwarz-Weißer) in Führung. Diese konnte Blau-Weiß nach 20 Minuten egalisieren. Eine BW-Führung zur Halbzeit konnte Torwart Marino Kotelis dank eines gehaltenen Foulelfmeters vermeiden. In der 2. Halbzeit erzielte Darko Nowak mit seinem ersten Treffer für die Oldies den Siegtreffer. Weitere gute Einschussmöglichkeiten der Schwarz-Weißen verhinderte der gute BW-Torhüter Jürgen Zels. Die besten Spieler des heutigen Tages waren die beiden Torhüter.

24.08.08
Arminia Lirich - SWA 2:1 (0:0)
Unsere Oldies haben ihre Partie gegen die Elf von Arminia Lirich mit 1:2 (0:0) verloren. Die ersten 30 Minuten spielten unsere Jungs mit nur zehn Mann, kamen aber trotzdem zu einigen Torchancen und hielten das Spiel völlig offen. In der zweiten Halbzeit kamen dann Andre Braun und Alex Schlutmann dazu und prompt viel das 1:0 durch Andre Braun. Danach waren unsere Jungs weiterhin überlegen verpassten jedoch den Vorsprung weiter auszubauen. Wie aus dem Nichts viel nach einer Ecke der 1:1 Ausgleich. Kurz vor dem Ende viel auch noch durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr das 2:1 für die Arminia und stellte somit den Spielverlauf auf den Kopf.

Aufstellung: M.Kotelis, Th. Scheffler, E.Kostrzewa, A.Schlautmann, Th. Neuhaus, D.Grotthaus, M.Heim, A.Braun, St. Stodt, K. Grochowina, W. Günther, D. Biester

19.08.08
SWA - SV Beeckerwerth ausgefallen

10.08.08  Unsere Oldies belegten beim Turnier des TuS Buschhausen den 4.Platz.
Im ersten Spiel besiegte unsere Elf die Mannschaft von Arminia Lirich mit 2:0 durch zwei Tore von Frank Mölders.  In der zweiten Partie gab es ein 0:0 gegen Hertha Hamborn. Nach dem 3:1 ( 2 x Uwe Günther, Stefan Stodt) gegen die Sportfreunde aus Sterkrade waren unsere Jungs tore- und punktegleich mit Hertha Hamborn. Im Neunmeterschiessen unterlagen die Alstadener trotz eines sehr gut aufgelegten Marino Kotelis und spielten somit um Platz 3 und 4. Die Luft war leider raus und das Spiel ging leider mit 3:0 verloren.

Kader:
M. Kotelis, A. Bandorwski, A. Schlautmann, E. Kostrzewa, W. Günther, St. Stodt, D. Grotthaus, Th. Neuhaus, F.Mölders, U. Günther, St. Heim, J. Staadt

Sieger des Turniers wurde Hertha Hamborn die sich im Endspiel gegen SuS 21 Oberhausen durchsetzen konnten.